Studierende

Tonka Javorovic

Violoncello
Geboren 1998
Land Kroatien

Eine aktuelle Biografie finden Sie auf der Webseite der Musiker:in.

Tonka Javorovic wurde 1998 in Kroatien geboren. Sie begann im Alter von sieben Jahren in der Klasse von Prof. Bernarda Debuš Redžic Cello zu spielen. Im Alter von siebzehn Jahren wurde Tonka an der Musikakademie der Universität Zagreb in der Klasse von Prof. Walter Dešpalj aufgenommen. 2018 setzte sie ihr Studium bei Prof. Monika Leskovar fort. 

In den letzten Jahren besuchte sie Meisterkurse bei Silvija Sondeckiene, Monika Leskovar, Gustavo Tavares, Michael Flaksman und Kajana Packo sowie bei Festivals wie dem Gstaad Menuhin Festival und dem isaFestival mit den Professoren Ivan Monighetti, Xenia Jankovic und Romain Garioud. Außerdem ist sie Stipendiatin der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nimmt dort an den Intensivwochen teil.

Tonka wurde im Laufe der Jahre bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Unter anderem gewann sie fünf Oscars des Wissens für hervorragende Ergebnisse – vergeben vom Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Sport und der Bildungsagentur Kroatiens sowie den ersten Platz im nationalen Wettbewerb.

Sie spielte mit den Zagreber Solisten, dem Zagreb Philharmonic Orchestra, dem Kroatischen Radiotelevision Symphony Orchestra und der Webern Kammerphilharmonie. Seit Sommer 2013 ist Tonka Mitglied des European Union Youth Orchestra - EUYO und spielt als Solistin und in Kammerensembles sowie bei Festivals wie dem Grafenegg Festival in Österreich, dem Spazio Klassik in Italien, dem Gstaad Menuhin Festival und dem isaFestival. 

Tonka ist Stipendiatin der Cello-Akademie Rutesheim mit den Professoren Ivan Monighetti und Claudio Bohórquez. 

 

Intensiv-Wochen an der Musikakademie in Liechtenstein

Studienjahr 2018/2019

06. Nov - 10. Nov 2018
Prof. Ivan Monighetti