Übersicht Teilen auf:
Steckbrief
Geboren1996
LandPortugal
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2020/2021

Klavier
06. Feb - 10. Feb 2021

Stipendiat

Rafael Kyrychenko

Rafael Kyrychenko wurde auf den Azoren geboren und begann sein Klavierstudium bei seiner Mutter Cristina Pliousnina im Alter von fünf Jahren. Rafael zeigte seit seiner Kindheit eine große Bewunderung für die Musik. Nach Abschluss seines Studiums im Berufskurs der Madeira School of Arts und der Chapelle Musicale Reine Elisabeth unter der Leitung von Maria João Pires besucht Rafael nun unter Daniel Blumenthal das Brüsseler Konservatorium und wurde 2019 in die Klavierakademie Imola aufgenommen unter Prof. Leonid Margarius.

Rafael nahm an Meisterkursen teil mit weltbekannten Lehrern wie Philippe Entremont, Dmitri Baschkirow, Nelson Delle-Vigne Fabbri, Michel Béroff, Martino Tirimo, Artur Pizarro und Rosella Clini. Er erhält außerdem ein Stipendium der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nimmt an den dort abgehaltenen intensiven Musikwochen teil.

Im Alter von acht Jahren erspielte sich Rafael seinen ersten Preis bei seinem ersten internationalen Wettbewerb in Palma de Mallorca, Spanien. Seitdem reist er international und gewann viele erste und zweite Preise in Dänemark, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich, Estland, San Marino, Zypern sowie in den USA.
Bei den Paris International Summer Sessions hatte Rafael die Gelegenheit, im Salle Cortort und im Fountainebleau Palace zu spielen. Er trat auch in Prestigesälen auf wie der Sala de Congressos und dem Teatro Baltazar Dias (Funchal, Madeira), der Genebra Congress Hall (Narva), der Estland Concert Hall (Tallinn, Estónia) und der DeSantis Chapel de Palm Beach Atlantic University (EUA), der Sala Suggia da Casa da Música (Porto), der CCB (Lissabon, Portugal), im Charlottenborg Festsal (Kopenhagen, Dänemark), dem Flagey Studio 1 (Brüssel, Belgien) und anderen.
2014 gewann er die 25. Ausgabe des Yamaha-Stipendiums.

Neben seinen Solokonzerten trat Rafael auch unter der Leitung weltbekannter Dirigenten wie Michail Jurowski, Philippe Entremont, Andris Poga, Joseph Swensen, Michael Schønwandt, Cesário Costa und Rui Massena auf.

Steckbrief
Geboren1996
LandPortugal
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2020/2021

Klavier
06. Feb - 10. Feb 2021