Übersicht Teilen auf:
Steckbrief
Geboren2000
LandItalien
Intensiv-Wochen
Sponsoren

Stipendiat

Giorgio Lazzari

Giorgio Lazzari wurde im Jahr 2000 in Italien geboren. Er erhielt 2019 den Bachelor-Abschluss vom Conservatorio Gaetano Donizetti in Bergamo mit Bestnoten. Derzeit ist er im ersten Jahr seines Masterstudiums bei Professor Maria Grazia Bellocchio, an deren Meisterkursen er oft teilgenommen hat.

Er nahm auch an Meisterkursen mit dem zeitgenössischen Komponisten Stefano Gervasoni teil und spielte sein drittes Buch „Prés“ und sein „Sonatinexpressive“ mit dem Komponisten und Dirigenten Olivier Cuendet und dem Komponisten Alessandro Solbiati. Er erhält außerdem ein Stipendium der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nimmt an den dort abgehaltenen intensiven Musikwochen teil.

Giorgio gewann Preise bei verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben. Zu seinen Anerkennungen zählen erste Preise bei Wettbewerben wie dem „Internationalen Klavierwettbewerb Città di Spoleto“, dem „Bach-Klavierwettbewerb Sestri Levante“, dem „Europäischen Musikwettbewerb Moncalieri“ und dem „Musikwettbewerb Alessandria“. 2016 war er ein angesehener Finalist des renommierten „Robert-Schumann-Wettbewerbs für junge Pianisten“ in Düsseldorf.

Giorgio Lazzari spielte bereits sowohl als Solist als auch mit Orchester an vielen italienischen und europäischen Orten. Er wird besonders für seine Interpretation der deutschen und österreichischen Klassiker sowie in der Kammermusik geschätzt. Kürzlich führte er die Choral Fantasy von Ludwig van Beethoven zur Eröffnungsfeier des akademischen Jahres des Conservatorio Gaetano Donizetti auf.

Steckbrief
Geboren2000
LandItalien
Intensiv-Wochen
Sponsoren